Ayurveda und Familienleben geht nicht zusammen? In dieser Episode spreche ich mit Dana Schwandt von Ichgold, Expertin für Vitalität, Gewohnheitstraining und Lifedesign. Dana ist selbst Mutter von 2 Kindern und teilt ihre Erfahrungen und Tipps für einen a

Ayurveda und Familienleben geht nicht zusammen? In dieser Episode spreche ich mit Dana Schwandt von Ichgold, Expertin für Vitalität, Gewohnheitstraining und Lifedesign. Dana ist selbst Mutter von 2 Kindern und teilt ihre Erfahrungen und Tipps für einen ayurvedischen Alltag mit der Familie mit uns.

Du erfährst außerdem:

  • warum du dich als Mutter selbst an erste Stelle stellen solltest
  • warum deine persönliche Routine wichtig für das Familienleben ist
  • warum du dich trauen solltest auch mal „unbequem“ für andere zu sein
  • wieso es nicht darum geht alle Doshas deiner Familie zu bedienen
  • warum es eine Illusion ist, dass deine Kinder sich ayurvedisch ernähren sollten
  • was du deinen Kindern über Gesundheit mitgeben kannst, ohne dogmatisch zu sein
  • wie du qualitative Zeit mit deiner Familie einplanen kannst
  • wie du deinen Partner und deine Kinder ihren eigenen Weg gehen lassen kannst
  • 3 Tipps um Ayurveda in den Familienalltag zu integrieren

Ich freue mich über deinen Kommentar auf Facebook oder Instagram. Schreibe mir gerne, was du aus der Folge mitgenommen hast und wie du Ayurveda mit deiner Familie gestaltest!

Mehr über Dana findest du hier:

Abonniere jetzt meinen Podcast und folge mir zum Austausch auf Instagram unter @daniaschumann und auf Facebook @Dr.Dania Schumann. Anregungen und Rezepte teile ich außerdem auf meiner Webseite www.daniaschumann.com, dort findest du auch mehr Informationen zu meiner Ausbildung zum ganzheitlichen Ayurveda Ernährungscoach, die ich anbiete.

                      Subscribe on Android

Namasté und alles Liebe,

Foto: Grit Siwonia